Über Uns

Die Christliche Wählergemeinschaft - CWG - wurde 1983 gegründet und trat 1984 zum ersten Mal bei der Kommunalwahl an. Anfangs mit drei Mandatsträger im Gemeinderat vertreten, sind es im Laufe der Wahljahre sieben Gemeinderäte der CWG.

Seit 1995 stellen wir den Ersten Bürgermeister der Gemeinde Steinach.

Unsere Stärke ist, dass wir keiner Partei angehören und vollkommen unabhängig sind. Wir erheben keinen Mitgliedsbeitrag, sondern finanzieren uns nur durch Spenden. 

In unserem Fokus stehen ausschließlich das Wohl und die Belange der Gemeinde Steinach mit ihren Bürgerinnen und Bürgern.

In den vielen Jahren unseres Bestehens haben wir eine enge Verbundenheit mit Politikern aus Kreis-, Bezirks- und Landesebene aufgebaut.

 

 

 

 

 

Bürgermeisterin und Gemeinderäte der CWG Steinach

Hammerschick Christine
1.Bürgermeisterin:
Christine Hammerschick, 57 Jahre

 

 

Berger Erwin
Gemeinderat:
Erwin Berger, 51 Jahre, Gemeindeteil Steinach

  

Foidl Andreas
Gemeinderat:
Andreas Foidl, 31 Jahre, GT Steinach

 

 

 Claudia Heigl
Gemeinderätin:

Claudia Heigl, 51 Jahre, GT Steinach

 

 

Franz Kiermeier
Gemeinderat:
Franz Kiermeier, 60 Jahre, GT Steinach

 

 

Franz Knott
Gemeinderat:
Franz Knott, 60 Jahre, GT Münster

 

 

Martina Neumaier
Gemeinderätin:
Martina Neumaier, 52 Jahre, GT Wolfsberg

 

 

Karin Simmel
Gemeinderätin:
Karin Simmel, 54 Jahre, GT Steinach

 

 

 

 

Unser Vorstand

CWG Vorstandschaft Juli 2017

1. Vorsitzende:
Christine Hammerschick, Johann-Gnogler-Str. 6, 94377 Steinach,  Telefon: 0170-8347429

2. Vorsitzender:
Franz Knott, Chorherrenstr. 10, 94377 Steinach/Münster, Telefon: 09428-1094

Schriftführerein: Karin Simmel

Kassier: Lothar Wolff

Beisitzer: Stephan Mandl

(Stand seit 19.07.2017)

(Abbildung von links: Christine Hammerschick, Franz Knott,
Karin Simmel, Lothar Wolff, Stephan Mandl)

 

 

 

Chronik

November 1983: gegründet als keiner Partei angehörenden Wählergemeinschaft für die Gemeinde Steinach

Jahr 1984: drei Gemeinderäte

Jahr 1990: fünf Gemeinderäte

Jahr 1995: Erster Bürgermeister (außerordentlich, wegen Todesfall des amtlichen Bürgermeisters)

Jahr 1996: sechs Gemeinderäte und Erster Bürgermeister

Jahr 2002: sieben Gemeinderäte und Erster Bürgermeister

Jahr 2008: acht Gemeinderäte und Erster Bürgermeister

Jahr 2014: acht Gemeinderäte und Erster Bürgermeister

Jahr 2020: sieben Gemeinderäte und Erste Bürgermeisterin

 

 

 

Karl Muehlbauer
Altbürgermeister Karl Mühlbauer

Mit Karl Mühlbauer, der 25 Jahre das Amt des ersten Bürgermeisters innehatte, geht eine Ära hier in Steinach zu Ende.

Schon zuvor war er Gründungsmitglied der CWG Steinach und saß von 1984 bis 1995 im Gemeinderat. Nach dem Ableben des amtierenden Bürgermeisters Josef Schneider im Februar 1995 konnte er sich bei der Nachwahl des neuen Bürgermeisters gegen zwei Konkurrenten durchsetzen.

Karl Mühlbauer hat das Bild Steinachs maßgeblich mitgeprägt.

Während seiner Amtszeit wurden viele Projekte verwirklicht – schon seine erste Amtshandlung war der Neubau der Grundschule in Steinach.

Er schuf innerhalb des Gemeinderates eine Atmosphäre des guten Miteinanders.

Wir möchten unserem Altbürgermeister Karl Mühlbauer von Herzen danken für alles, was er durch seinen Einsatz, sein Engagement, seine Fairness, sein Wissen, sein Können und seine Ruhe für uns Bürgerinnen und Bürger und unsere Gemeinde getan, geschaffen, verwirklicht und vorbereitet hat.